In den Motorsport wollte ich schon immer einsteigen...


Da über meinen C30 auf dieser Website schon intensiv berichtet wird, lege ich hier den Fokus auf meine Person und warum ich für dieses Projekt brenne.

Ich bin Charleen Rümling, 1991 in der schönen Hansestadt Hamburg geboren und werde hinter dem Steuer Platz nehmen.

Seit meiner Kindheit interessiere ich mich für Autos und konnte es schon damals kaum abwarten, endlich offiziell hinterm Steuer sitzen zu können. Diese Leidenschaft begleitet mich bis heute und füllt einen großen Teil der Freizeitgestaltung. Nun möchte ich mir einen lang gehegten Traum erfüllen und mit meinem Volvo C30 in den Motorsport einsteigen. Damit dieses Vorhaben möglich ist, unterstützen uns viele Freunde, die mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Dafür sind wir wirklich sehr dankbar!

In den Motorsport einsteigen will ich schon lange. Die Berührungsängste nahm schlussendlich ein Trackday im Oktober 2017, wo ich auf dem Beifahrersitz bei einem guten Freund Platz genommen habe. Ich denke, dass es vielen anderen wie uns genauso geht und man einfach keine Berührungspunkte mit dem Motorsport hat. Sei es die Entfernung oder der fehlende Enthusiasmus im Freundeskreis, was schlussendlich den Anstoß zum eigenen bezwingen einer Rennstrecke nicht gibt. Des Weiteren ist das Thema Rennstrecke und Motorsport für mich nie richtig greifbar gewesen. Es war mir lange nicht klar, wie man sowas angehen könnte. Die Möglichkeit eines Trackdays hatte ich bis ende 2017 erst gar nicht auf dem Schirm - da mögen viele schmunzeln. Aber diesen Zustand hat der Max glücklicherweise dann ende September 2017 beendet. 

 

Gerne möchten wir auch anderen Interessierten Berührungsängste mit dem Motorsport nehmen und unsere Erfahrungen und ersten Schritte in den Motorsport teilen. Aller Anfang ist schwer, aber wenn man etwas unbedingt möchte, dann findet sich ein Weg. Ich bin also sehr gespannt, welche Erfahrungen wir machen und was noch alles auf uns zu kommt.